Praxis Fischlein

Körperorientierte Psychotherapie

 

In der körperorientierten Psychotherapie werden Körper, Geist und Seele als untrennbare Einheit betrachtet. Der Körper wird hierbei aktiv oder auch passiv in den therapeutischen Prozess miteinbezogen. Die körperliche Wahrnehmung kann damit zum Verstehen der eigenen Wahrheit wichtige Inhalte und Erfahrungen beisteuern. Das Bewusstmachen körperlichen Erlebens und Fühlens eröffnet neue Wahrnehmungsebenen, die wiederum eine neue Stabilität und eine verbesserte Lebensqualität innerhalb des Heilungsprozesses ermöglichen.

© Angela Fischlein, M.S.(USA), Psychotherapeutin (HPG), Initiatische Prozessbegleitung (i.A.) * Impressum
Heute waren schon 3 Besucher (41 Hits) hier!